Aktuelles

Neues aus Wissenschaft und Praxis

08.12.2015

Bugün tüm Türk annelere candan bir hoş geldiniz diyerek “inek sütü alerjisi” hakkında bilgi vereceğiz!

“İnek sütü alerjisi nedir?”mehr


04.08.2015

Nahrungsprotein-induziertes Enterocolitis-Syndrom (FPIES) –

Die Kuhmilcheiweißallergie ist eine der häufigsten Nahrungsmittelallergien im Säuglings- und Kleinkindalter.mehr


04.08.2015

Multiple Nahrungsmittelallergien im Kindesalter

Leider ist es häufig so, dass die Kuhmilchallergie nicht allein bleibt.... mehr


22.07.2015

Kuhmilchallergie – Bitte nicht die Uhr stellen!

Die bisherigen Erfahrungen zeigen, dass sich eine Kuhmilchallergie bei den meisten Kindern bereits während des ersten Lebensjahres entwickelt. Entweder schon während des Stillens (über die Milchaufnahme der...mehr


02.06.2015

Aktuelles vom Kongress der Ernährungsmediziner in Bregenz – Mai 2015

Dringender Appell der Experten - Ein negativer Blut- oder Hauttest schließt eine Nahrungsmittelallergie nicht aus. Gerade die Allergien mit den unspezifischen Symptomen am Magen Darm Trakt, wie...mehr


24.03.2015

Leckere Frühlingsrezepte

Der Frühling ist da und damit auch die Zeit der Feste und Feierlichkeiten. Vielleicht naht auch schon der nächste Geburtstag? mehr


20.01.2015

Was ist was: Milchzuckerunverträglichkeit und Kuhmilcheiweißallergie

Milchzuckerunverträglichkeit oder Kuhmilcheiweißallergie?

Beides wird in der Praxis häufig verwechselt. Daher haben wir Euch die relevanten Fakten in einem kurzen Steckbrief zusammengefasst.mehr


30.01.2014

Neurodermitis und Nahrungsmittelallergien

Zwischen Neurodermitis und Nahrungsmittelallergien besteht meist ein Zusammenhang. Experten raten vor allem bei Kindern mit Neurodermitis den Verdacht zu prüfen. mehr


30.01.2014

Ländliches Aufwachsen als Allergieprävention

Kann man eine Allergie vermeiden? Ob ein Kind eine Allergie entwickelt oder nicht, hängt von verschiedenen Faktoren ab. mehr


30.01.2014

Verstopfung: Liegt eine Kuhmilchallergie vor?

Die ersten Anzeichen einer Kuhmilchallergie kann man leicht übersehen. Gerade bei gestillten Säuglingen denkt man selten daran.mehr


30.01.2014

Das FKE empfiehlt: Richtige Ernährung bei einer Kuhmilchallergie

Informationen zur richtigen Ernährung für Kinder mit einer Kuhmilchallergie.mehr


30.01.2014

Welcher Sauger ist der Richtige?

Neocate Infant wird wie eine normale Säuglingsmilchnahrung gefüttert. Welcher Sauger ist der Richtige, für welches Alter?mehr


30.01.2014

Alternative Milchnahrungen: Nicht bei Kuhmilchallergie

Alternative Michnahrungen sind bei einer Kuhmilchallergie nicht empfehlenswert. Gerade bei Kindern und Säuglingen sollte auf Spezialnahrungen gesetzt werden.mehr


30.01.2014

Bei Verdacht auf Allergien immer zum Arzt

Bei Säuglingen und Kleinkindern sollte bei Verdacht auf eine Allergie unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden. Auf diese Anzeichen sollten Sie achten.mehr


30.01.2014

Kuhmilchallergie: Ist Ihr Kind noch betroffen?

Wann wird Kuhmilch wieder vertragen? Wie testet man, ob die Allergie noch besteht?mehr


30.01.2014

Neues aus der Wissenschaft

Der 6. deutsche Allergiekongress behandelte unter anderem das Thema Kuhmilchallergie. mehr


Was ist Neocate?

Neocate ist eine Säuglings- und Kindernahrung auf Basis von freien, nicht-allergenen Aminosäuren. Sie bietet eine sichere Ernährung bei Kuhmilchallergie. In Neocate ist alles enthalten, was Ihr Kind für ein gesundes Wachstum und eine gute Entwicklung braucht – ganz ohne Kuhmilchallergene.

Wichtiger Hinweis für die Ernährung Ihres Babys

Stillen ist das Beste für Ihr Baby. Sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt, wenn Sie eine Spezialnahrung wie Neocate verwenden möchten.

Kostenlose Kuhmilchallergie-Careline:

Für Ihre Fragen rund um das Thema Ernährung bei Kuhmilchallergie sowie Anwendung der Neocate Produkte steht Ihnen das Expertenteam der Nutricia Careline gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns montags bis freitags von 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr unter der kostenfreien Telefonnummer
00800 / 688 74242 oder per E-Mail >>

Können wir
Ihnen helfen

Haben Sie Fragen zu Neocate oder benötigen Sie mehr Informationen zu Kuhmilchallergie? Rufen Sie uns montags bis freitags von 08:30 – 17:00 Uhr kostenlos an unter: 00800 / 688 74242


Rückrufbitte Kontaktformular